Der Song „Everything Happens To Me“

Kürzlich habe ich die Platte „Angel Eyes“ vom Dave Brubeck Quartet gehört. Sie enthält ausschließlich Stücke, die von Matt Dennis komponiert und bis auf eine Ausnahme von Tom Adair getextet wurden. Alle fanden Eingang in das „Great American Songbook“, wurden also Standards, von denen es zahlreiche Interpretationen gibt. Das Brubeck Quartet spielt sie natürlich rein instrumental, doch besonders Paul Desmond „singt“ auf seinem Altsaxophon beseelt.

Eines dieser Stücke ist die Ballade „Everything Happens To Me“.

Der Text

Hier ist der Text (die ersten vier Zeilen sind eine Einleitung, die nicht immer gesungen wird):

Black cats creep across my path
Until I’m almost mad
I must have ‚roused the devil’s wrath
Cause all my luck is bad

I make a date for golf and you can bet your life it rains
I try to give a party and the guy upstairs complains
I guess I’ll go through life
Just catchin‘ colds and missin‘ trains

Everything happens to me

I never miss a thing
I’ve had the measles and the mumps
And every time I play an ace
My partner always trumps
Guess I’m just a fool who never looks before he jumps

Everything happens to me

At first my heart thought you could break this jinx for me
That love would turn the trick to end despair
But know I just can’t fool this head that thinks for me
I’ve mortgaged all my castles in the air
I’ve telegraphed and phoned
I send an „Airmail Special“ too
Your answer was „Goodbye“
And there was even postage due
I fell in love just once
And then it had to be with you

Everything happens to me.

(Quelle: LyricFind)

Walter Kuhlgatz mit Chettin‘ Three

Die Ballade gehört zum Repertoire meines Freundes Walter Kuhlgatz, der mit seiner Band „Chettin‘ Three“ ein wunderbares Programm mit Songs spielt, die mit dem großen Chet Baker verbunden sind. Walter ist Trompeter und singt bei seinen Auftritten zwei Nummern, eine davon ist „Everything Happens To Me“.
Das gelingt ihm regelmäßig gefühlvoll, bewegend und gleichzeitig geschmackssicher.

Immer im Repertoire von Chet Baker

Die Orientierung dabei gibt Chet, der die Komposition ohne Ironie vorträgt.


Die große Billie Holiday

Baker hat einen ähnlichen Balladenstil wie die große Billie Holiday. Sie vermochte (wie er) die Song so zu gestalten, als würde sie persönlich Erlebtes und Erlittenes vortragen. Sie singt übrigens auch die Einleitung.


Matt Dennis, der Komponist

Der Text lädt jedoch auch dazu ein, ironisch damit umzugehen. Matt Dennis, der Komponist, macht das hier vor:


Hans Stamer

Eine recht neue Interpretation ist die des sonst eher als Bluessänger tätigen Hans Stamer. Auch hier ist die Orientierung an Chet nicht zu überhören.

Chettin‘ Three

Doch schließlich noch einmal zu Walter Kuhlgatz und Chettin‘ Three. Es gibt zwar kein Video des hier angesprochenen Stücks. Aber einen Eindruck von der überragenden Qualität der Band gibt es hier:

Das Dave Brubeck Quartet – von der LP „Angel Eyes“

Und ganz zum Schluss die Version, die mich dazu veranlasst hat, mich mit dem Song zu befassen:

Eine Antwort auf „Der Song „Everything Happens To Me““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.