November

Michel Petrucciani Trio mit Anthony Jackson und Steve Gadd

Michel Petrucciani

Ganz sicher, als Mensch mit tragischem Schicksal wollte Michel Petrucciani (1962-1999) nicht gesehen und schon gar nicht bemitleidet werden. Von Geburt an war er stark gehandicapt, weil er die Glasknochenkrankheit hatte und kleinwüchsig war.… Hier geht's weiter

VHS-Kurs: Schwerpunkte des Jazz – Sängerinnen und Sänger und das „Great American Songbook“

Portrait of Billie Holiday, Downbeat, New York, N.Y., ca. Feb.. 1947
Foto: William P. Gottlieb/Ira and Leonore S. Gershwin Fund Collection, Music Division, Library of Congress

1. Allgemeines:

Der Kurs vertieft einen Bereich des Jazz, der im Kurs „Geschichte und Persönlichkeiten der afro-amerikanischen Musik“ nur angerissen wurde.… Hier geht's weiter

Die großen Stimmen des Jazz

Gedanken zum Kurs

Der Jazzgesang – ein Dilemma?

„Das Dilemma des Jazzgesangs“ – so nannte es der deutsche Jazzpapst Joachim-Ernst Berendt in seinem nach wie vor unverzichtbaren „Das Jazzbuch“. Was meinte er damit? Der ganze Jazz sei aus gesungener Musik entstanden, der ganze Jazzgesang jedoch komme von instrumentaler Musik.… Hier geht's weiter

Jazz – Geschichte und Persönlichkeiten der afro-amerikanischen Musik (Grundlagen)

Portrait of Charlie Parker, Tommy Potter, and Max Roach, Three Deuces, New York, N.Y., ca. Aug. 1947
Foto: William P. Gottlieb/Ira and Leonore S. Gershwin Fund Collection, Music Division, Library of Congress

Warum ein Kurs über Jazz für Sie?

Thomas Geese: „Erstens, weil ich Lust dazu habe und meine Begeisterung mit anderen teilen möchte.… Hier geht's weiter

Pressemitteilung zum Jazz-Kalender

Triojazz in Tusche“: Der neue Jazz-Kalender von Heinrich Römisch

„Triojazz in Tusche“ heißt der neue Jazz-Kalender des Braunschweiger Bassisten und Grafikers Heinrich Römisch.

Stammten in den Vorjahren die Musikerporträts aus seiner umfangreichen Reihe „JAZZ IMPRESSIONEN“, hat Römisch diesmal alle Seiten eigens für diesen Kalender „komponiert“.… Hier geht's weiter

Jazz-Kalender 2020 ist da – Konzert im KULT allerdings abgesagt

Der neue Jazz-Kalender von Heinrich Römisch erscheint in Kürze und heißt „Triojazz in Tusche“. So sieht sein Titelblatt aus:

Hier ein Überblick der Kalenderblätter:

„Release-Konzert“ mit „Chettin‘ Three“ im KULT am Freitag, 27. November abgesagt!

Das für Freitag, 27.11.2020, 20.00 Uhr, geplante „Release-Konzert“ im „Das KULT“, Braunschweig, Schimmelhof, muss wegen der Corona-Einschränkungen abgesagt werden.Hier geht's weiter

Dezember

Chet Baker Trio mit Philip Catherine und Riccardo del Fra



„…, dass ich international ‚Karriere‘ gemacht habe, ist zum großen Teil Chets Verdienst. Die Musik, die ich heute schreibe oder spiele – ob Jazz-Standards oder neue Kompositionen -, ist von den Begegnungen mit Chet geprägt.

Hier geht's weiter